Idee

Die Guerilla Galerie ist ein unabhängiger und nichtkommerzieller Ausstellungsort, initiiert und gegründet am 19.11.2009 von Nadia Veronese und Kathrin Dörig.

Die Guerilla Galerie nutzt leerstehende Räume in der Stadt St.Gallen und präsentiert neue Arbeiten von nationalen und internationalen Kunstschaffenden. Die Ausstellungen werden in unregelmässigen Zeitabständen präsentiert und dauern nur ein einziges Wochenende.

Die Stadt St. Gallen hat die Guerilla Galerie mit dem Förderpreis 2011 ausgezeichnet.